Claudia Marcela Robles.

10/11.

Vita.

Claudia ist 1971  geboren in Tucumán/ Argentinien.

Studium

2006-2010 

  • Studium der Bildhauerei an der Kunstakademie Düsseldorf. Meisterschülerin bei Prof. Didier Vermeiren

2004-2006

  • Studium der Installationskunst an der Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Daniel Buren

2002-2006 

  • Aufbaustudium Baukunst an der Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Laurids Ortner, Prof. Karl-Heinz Petzinka und Prof. Axel Schultes.

1999

  • Fotografieseminare am „International Center of Photography” (New York City)

1990-1997 

  • Studium der Architektur und der Fotografie an der „Universidad Nacional de Tucuman” (Argentinien)

Ausstellungen

Auswahl:

Einzelausstellungen2010

  • „Fluktuationen“, Krupic und Kersting Galerie (Köln)

2009 

  • „Paradox“, Reinraum (Düsseldorf)


Weitere Ausstellungen:

2009

  • „Junger, Konkreter Stoff“(Herne)
  • „Buena Vista“, Galerie Heidefeld (Krefeld)
  • „Through the Architect’s Eye“ (New Haven-Connecticut U.S.A.)
  • „Werke“, Städtische Galerie (Kaarst)

2008 

  • „Unter freiem Himmel“, Botschaft (Düsseldorf)
  • „Nord Art 08“ Internationale Gruppenausstellung (Rendsburg)
  • „Afternoon of a Düsseldorf Faun”, Galerie Andreas Brüning (Düsseldorf)

2007 

  • „Stufenkanzel“, Einweihung eines künstlerischen Entwurfes für die Johanneskirche (Düsseldorf)

2006 

  • „Sechsmal Baukunst“ Gruppenausstellung innerhalb Plan06 – Forum Aktueller Architektur (Köln)
  • „Das letzte Wort der Kunst“, Kunsthalle (Düsseldorf)

2005 

  • Baukunst Projekten, Architekten Kammer NRW (Düsseldorf)

 

Kataloge

2013

  • Düsseldorfer Heimatabend, Galerie Braun Falco, München (Btlg.)

2009 

  • Orientierung Kunstakademie, Westermann Druck GmbH, Braunschweig  (Btlg.)

Auszeichnungen


2010/11

  • Stipendium Förderprogramm der Lepsien Art Foundation, Düsseldorf/Abu Dhabi2005
  • Auszeichnung durch die Stiftung Deutscher Architekten

2005 

  • 1. Preis Kreative Schaufenstergestaltung

2004 

  • Reisestipendium – Preis des Rundgang (Kunstakademie Düsseldorf)

1999

  • Auszeichnung durch der Argentinische Akademikerinnenbund

Siebdruck Edition.

Hier geht es zu Claudias Siebdruck Editionen.