Maki Umehara.

08/09.

Vita.

Maki ist geboren 1976 in Nagoya/ Japan.
Sie lebt und arbeitet in Tokyo.

Studium

1996 – 2000

  • Nagoya Zokei Universität für Kunst und Design, Fakultät der Kunst, Neuen Medien, Nagoya, Japan

1999

  • Carnegie Mellon University, Fakultät der Kunst, Pittsburg, U.S.A.

2000 

  • Diplom an der Nagoya Zokei Universität für Kunst und Design

2000 – 2006

  • Kunstakademie Düsseldorf

2006

  • Meisterschüler bei Prof. Rita McBride, Abschluß an der Kunstakademie Düsseldorf Seit 2006 Organisiation des Off Space nüans

Ausstellungen

Auswahl:

2002

  • HOFSTETTENSTRASSE 2002, Kunstmuseum Thun, Thun, Schweiz

2004 

  • FUTUREWAYS: THE MIDDELBURG TRIENNAL 2304 De Vleeshal, Middelburg, Holland

2006 

  • BREEZE, Galerie Sammler, Leipzig (Einzelausstellung)

2006

  • TRANSLATE FORM / TRANSFORM SPACE Galerie Markus Winter, Berlin

2006

  • SPRUNG NACH OBEN, Best Kunstraum, Essen (Einzelausstellung)

2007 

  • Sport in Art, Museum of Contemporary art, Shanghai, China

2008 

  • Paramount, Beletage, Köln

2008

  • WE, Lisabeth Oliveria Gallery, Los Angeles, U.S.A.

Auszeichnungen

2000

  • “Tobikai-sho” Preis an der Nagoya Zokei Universität für Kunst und Design, Japan

2002 – 2005

  • Stipendium der japanischen Regierung, Japan

2004

  • Reisestipendium an der Kunstakademie Düsseldorf

2006 – 2007

  • Stipendium der Pola Kunst Stiftung, Japan

2007 -2008

  • Stipendium für nüans von der Kunststiftung NRW

2008-2009

  • Atelier-Stipendium des Lepsien Art Foundation, Düsseldorf

2008 

  • Lexus Art Preis für das Projekt von nüans, Köln

Kontakt

Siebdruck Edition.

Hier geht es zu Makis Siebdruck Editionen.