Larissa Bart.

07/08.

Vita.

Larissa is born 1988 in Frunse/ Kirgistan.
She lives and works in Düsseldorf/ Germany.

Studium

1997-1999

  • Berufskolleg für angewandtes Grafik-Design, Johannes Gutenberg Schule Stuttgart

1999-2005

  • Studium der freien Kunst, Malerei, Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Markus Lüpertz & Prof. Herbert Brandl

2003-2004

  • Zeichenschule bei F.W.Bernstein (Prof. Fritz Weigle) im Nordkolleg, Rendsburg

2005

  • Meisterschülerin Prof. Markus Lüpertz, Akademiebrief

Ausstellungen

Auswahl:

2007

  • „BAMBY“, Wanda Sebastian, Esther Kläs, Nelli David, Larissa Bart, Renata Jaworska, Lepsien Art Foundation, Düsseldorf
  • „Mehr Arsch – Mehr Bild“, Galerie Heinz Bossert, Köln

2006

  • „Große Kunstausstellung NRW“, Museum Kunstpalast, Düsseldorf

2005

  • „Malerei“, Galerie Heinz Bossert, Köln

2004

  • „3. Kunstausstellung“, Kunst & Diakonie e.V., Merzhausen
  • „Gesichter“, Galerie Heinz Bossert, Köln
  • „Natur“, Maxim GmbH Pulheim
  • „Malerei“, Kanzlei Lovells, Düsseldorf

2003

  • „“9. Kunstausstellung Natur-Mensch“, Rathaus, St. Andreasberg
  • „Kunstbombe“, Flottmann-Hallen, Herne

2002

  • „“Such-Verloren I“, Galerie Arndt, Düsseldorf
  • „Kunstbombe“, Flottmann-Hallen, Herne

2001

  • „Erotische Zeichnungen“, Kunstverein WP8, Düsseldorf

1997

  • „Junge Kunst“, Rathaus, Rot am See

1996

  • „Aquarelle und Zeichnungen“, Schwäbisch Hall

Awards

2001

  • Klassenpreis Prof. Markus Lüpertz

2007/08

  • Stipendium Förderprogramm der Lepsien Art Foundation

Serigraphy Edition.

Learn more about Larissas Serigraphy Editions.